FAQ - Häufig gestellte Fragen an Druckhuus

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Punkte, die zu beachten sind, damit Ihr Produkt optimal gedruckt werden kann. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns ohne zu zögern. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Was für eine Bildauflösung ist für den Druck notwendig?

 

Verwenden Sie nur Bilder mit einer Mindestauflösung von 300dpi. So wird garantiert, dass die Bilder qualitativ gut gedruckt werden. Bilder, welche Sie im Internet finden, haben meist eine Auflösung von 72dpi und sind für den Bildschirm optimiert und können nicht für den Druck verwendet werden.

Was ist der Unterschied zwischen RGB und CMYK?

Druckfarben Cyan, Magenta Gelb und Schwarz, werden miteinander gemischt um so die erwünschte Farbe zu mischen. Die Farben welche Sie am Monitor sehen stimmen oftmals nicht mit der Druckfarbraum zusammen, was dazu führt dass das Dokument nicht 100% farbgetreu gedruckt wird. Dies ist vorausgesetzt, da am Monitor in einem Lichtfarbraum (RGB) gearbeitet wird, welcher sich vom Druckfarbraum (CMYK) unterscheidet. Stellen Sie sicher, dass alle Farben optimal für den Digitaldruck, bzw. Offsetdruck konvertiert wurden. Dies kann in allen gängigen Bildbearbeitungstools eingestellt werden. Wird für den Druck eine Pantone-Farbe verwendet, stellen Sie sicher, dass der Pantonewert im PDF hinterlegt ist. Kurz gesagt, der RGB-Farbraum ist für die digitale Farbdarstellung zuständig, während der CMYK-Farbraum für den Druck verwendet wird.

Wieso müssen Schriften eingebettet sein?

Damit die Schriften beim Druck korrekt dargestellt werden können, müssen Sie im PDF eingebettet werden. Alternativ können Schriften vor dem Exportieren in Pfade umgewandelt werden.

Was ist ein Bildanschnitt/Randabfall?

Bilder, Grafiken und andere Gestaltungselemente, die bis zum Rand gedruckt werden, werden Randabfallend platziert und das PDF wird mit einem Anschnittbereich exportiert. Das Objekt wird somit über das Seitenformat hinaus platziert. Diesen Bereich können Sie beim Exportieren aus allen gängigen Grafikprogrammen einstellen. Dadurch vermeidet man, dass beim Schneiden auf das Format weisse Blitzer und Ränder entstehen

 

  • Anschnitt: mindestens 3mm auf allen Seiten. 

Was ist bei der Layouterstellung zu beachten?

  • Keine Haarlinien. Vermeiden Sie Striche und Grafiken mit einer Strichstärke von unter 0.075mm.
    Diese werden unter Umständen nicht richtig aufgedruckt.

  • Hefte, Broschüren und Bücher immer als Einzelseiten aufbauen und exportieren.

  • Mehrfach gefalzte Drucksachen als Montageflächen aufbauen und Falzzeichen setzen

Wie exportiere ich mein PDF für Digitaldruck?

Exportieren Sie Ihr Produkt als druckfertiges PDF/X-4. Betten Sie alle Schriften mit ein, sofern diese nicht in Pfade umgewandelt wurden und beachten Sie, dass alle Bilder verknüpft sind und eine genügend hohe Auflösung aufweisen. Somit wird ein optimales Druckergebnis garantiert. Beachten Sie zudem, dass Sie in den Exporteinstellungen den Beschnitt und die Schnittmarken gesetzt haben.

Wie exportiere ich mein PDF für Offsetdruck?

Falls Ihr Produkt Offset gedruckt wird, exportieren Sie Ihr PDF als PDF/X-1a und wählen Sie unter dem Punkt „Ausgabe“ die Farkonvertierung „In Zielprofil konvertieren (Werte beibehalten), Ziel: „PSO Coated V3“ für gestrichenes Papier, „PSO Uncoated v3“ für ungestrichenes Papier. Eventuell müssen Sie diese Farbprofile noch in das Layoutprogramm integrieren. Die Farbprofile finden Sie hier: http://www.eci.org/de/downloads. Beachten Sie bei der Konvertierung zu PDF, dass die Sie die Schriften einbetten, die Bilder eine genügend hohe Auflösung haben und der Anschnittbereich von 3mm definiert ist.

DIN-Formate

Format     |     Grösse in mm     |     Grösse inkl. Beschnitt

 A0                    841 x 1189                  847 x 1195

 A1                     594 x 841                   600 x 847

 A2                    420 x 594                   426 x 600

 A3                    297 x 420                   303 x 426

 A4                    210 x 297                    216 x 303

 A5                    148 x 210                    154 x 216

 A6                    105 x 148                    111 x 154

Dokument inkl. Beschnittzugabe

Home       Druck         Grafik       Kontakt        WeTransfer

Kontakt

 

Tel:            044 383 25 15
E-Mail:     info@druckhuus.ch

Forchstrasse 41, 8032 Zürich

Anreise ÖV

 

Tram 11 und Bus 31

Haltestelle Signaustrasse

Nähe Bahnhof Stadelhofen

Anreise Auto

Im Herzen der Stadt Zürich

Nähe Kreuzplatz 

Parkplätze vorhanden

Öffnungszeiten

Montag–Freitag          8.00 – 17.00 Uhr
Samstag                        geschlossen

Sonntag                         geschlossen

Druckhuus Social Media Icon Facebook.png
Druckhuus Social Media Icon Instagram.pn

WebDesign by Druckhuus